Liebe Bläser/innen aus den Bezirken Hamburg-West / Südholstein und Hamburg-Ost,

Die Ferienzeit ist vorbei und der Alltag holt uns wieder ein - oder doch nicht: denn für die Arbeit in den Kirchengemeinden und besonders in den Posaunenchören ist nichts alltäglich oder normal: Proben geht nur eingeschränkt und mit großem Abstand, Blasen in den Kirchen bei Gottesdiensten und und Konzert findet gar nicht statt.

Da kommt diese Anfrage der kirchlichen Initiative "Churches for Future" gerade (s. Anhang) recht: Sonntag, 20.9., 15 Uhr: Spielt mit dem Bläserchor vor dem Kohlekraftwerk Moorburg Choräle, um für den Wandel von fossiler zu regenerativer Energie zu protestieren. Interessierte Bläser*innen und Posaunenchöre melden sich bei: Friedhelm Nolte unter +49 1573 1901026, friedhelm.nolte@hamburg.de.

Also, wer hat Lust und Zeit am Sonntag 20.9.2020 um 15 Uhr in Moorburg mitzuspielen? Die Aktion wird für uns etwa 30 Minuten dauern. Ich freue mich, wieder Euch gemeinsam zu blasen. Den genauen Treffpunkt werde ich rechtzeitig den angemeldeten Bläsern per Mail bekanntgeben.

Aufruf_Hamburg_20-sept_2020_final.pdf

Aufruf