Am Samstag, 05. Juni probten bei herrlichem Sonnenwetter unter diesem Motto zahlreiche Jungbläser aus dem Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg auf dem großen Gelände des Schwarzenbeker Schützenvereins.

Nachdem es während der Corona Zeit monatlich ein Jungbläsertreffen via ZOOM gab, freuten sich alle Teilnehmer, jetzt endlich wieder live miteinander musizieren zu können.

Eingeladen waren auch alle Jugendlichen, die bereits im Posaunenchor aktiv mitblasen.

Ein großes Team an Ausbildern, die den Tag aktiv mitgestalteten, ermöglichte es, dass alle Jungbläser in zwei Arbeitseinheiten jeweils Einzelunterricht bekamen. So waren alle gut vorbereitet, als dann die Choräle und Swing-Stücke gemeinsam musiziert wurden.

In einer Pause gab es natürlich auch ein leckeres Eis zur Erfrischung.

Zum Abschluss durften alle Eltern den Bläserklängen lauschen und waren sehr erfreut, was Ihre Kinder innerhalb der kurzen Zeit alles geübt hatten.

Ein Dank gilt den Ausbildern, die sich wieder sehr engagiert haben, Robert Buffo, der am Schlagzeug das Bläsertreffen musikalisch unterstützte, sowie Landesposaunenwart Daniel Rau, der gemeinsam mit Michael Buffo diesen Tag federführend vorbereitete und durchführte.