Über uns

Posaunenwerk HH-SH

Über uns

Posaunenwerk HH-SH

Knapp 4000 Blechbläser/innen in über 200 Posaunenchören musizieren zum Lobe Gottes und zur Freude der Menschen im Posaunenwerk HH-SH der evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland.

Das Posaunenwerk Hamburg - Schleswig-Holstein ist einer von zwei Bereichen innerhalb der Nordkirche. Es ist in 23 Bezirke untergliedert, die zumeist  den Kirchenkreisen entsprechen. Sie werden von einer gewählten Bezirksleitung betreut, die das Bindeglied zwischen den Chören, dem Kirchenkreis und dem Posaunenwerk ist.

Posaunenchorbläser/innen in HH-SH

Posaunenchöre in HH-SH

Zusammen mit dem Posaunenwerk Mecklenburg-Vorpommern sind sie als Posaunenwerk der Nordkirche der nördlichste von insgesamt 31 Mitgliedsverbänden im Evangelischen Posaunendienst in Deutschland e.V. (EPiD).

Unter diesem Dachverband sind insgesamt rund 7000 Posaunenchöre mit über 100.000 Bläserinnen und Bläsern vereint.

Über die

Nordkirche

Die evangelisch-lutherische Kirche in Norddeutschland ist eine
Landeskirche der evangelischen Kirche in Deutschland.

Die Nordkirche ist ein Zusammenschluss aus Nordelbischer Kirche (NEK), Evangelisch-Lutherischer Landeskirche Mecklenburgs (ELLM) und Pommerscher Evangelischer Kirche (PEK).

Sie wurde am Pfingstsonntag, den 27. Mai 2012, mit einem Festgottesdienst im Ratzeburger Dom gegründet.

Das Gebiet der Nordkirche umfasst im wesentlichen die Länder Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Der Name evangelisch-lutherische Kirche in Norddeutschland nimmt auf die konfessionelle Prägung und die geografische Ausdehnung der Landeskirche Bezug.