Ausbilderstammtisch: Werbung in der Schule:

Der Ausbilderstammtisch ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Bezirkes Hamburg-Ost geworden. Mindestens zweimal im Jahr treffen sich interessierte Ausbilder des Bezirkes zu diesen Abenden, um Erfahrungen auszutauschen, neue Ideen und Anregungen zu bekommen oder Lösungsmöglichkeiten für Probleme, die sich aus dem Alltag in der Jungbläserausbildung ergeben, zu klären. Um bei den unterschiedlichen Fragestellungen kompetente Antworten zu erhalten, laden wir gern fachkundige Dozenten zu diesen Treffen ein. Für diesen ersten Abend in der Veranstaltungsreihe in 2022, wo wir uns mit dem Thema Werbung in der Schule beschäftigen wollen, konnten wir den Landesposaunenwart Daniel Rau als Dozenten gewinnen. Um erfolgreich ein Jungbläserprojekt zu starten, ist es eine gute Möglichkeit, über eine Instrumentenvorstellung interessierte Kinder zu begeistern. Aber wir bekommt man diese Chance? Wie geht man in der Ansprache der Schulen vor? Wen spricht man am besten an? Wie lange vor dem Start des neuen Jungbläserprojektes sollte die Vorstellung erfolgen? Wenn der Termin steht, braucht es ein gutes Konzept: Welches Instrument stellt man wie vor? Wodurch begeistert man die Kinder? Was ist derzeit überhaupt möglich? Wie kann man praktisch arbeiten? Diese und viele andere Fragen beschäftigen den Chorleiter. So soll es an diesem Abend einen regen Austausch geben, aber auch die praktische Anwendung wird nicht zu kurz kommen. Da dieser Workshop sicher auch für Ausbilder interessant ist, die normalerweise nicht an unserem Stammtisch teilnehmen, haben wir beschlossen, diesen Abend über die Grenzen des Bezirkes von Hamburg-Ost hinaus anzubieten und bitten zur einfacheren Planung um Anmeldung über diese Homepage.

Kosten:            kostenfrei

Zielgruppe:    Ausbilder*innen & Chorbläser*innen

Zeitraum:       So. 22. April, 19:30 – 21:30 Uhr

Ort:                 Hamburg-Odenfelde

 

 

Hamburg