Ausbilderstammtisch zum Thema „Motivation von Jungbläsern“ mit Hans-Georg Spiegel:

Der „Ausbilderstammtisch“ ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Bezirkes Hamburg-Ost geworden.

Mindestens zweimal im Jahr treffen sich interessierte Ausbilder*innen des Bezirks zu diesen Abenden, um Erfahrungen auszutauschen, neue Ideen und Anregungen zu bekommen oder Lösungsmöglichkeiten für Probleme, die sich aus dem Alltag in der Jungbläserausbildung ergeben, zu klären.

Um bei den unterschiedlichen Fragestellungen kompetente Antworten zu erhalten, laden wir gern fachkundige Dozenten zu diesen Treffen ein.

Für diesen ersten Abend in der Veranstaltungsreihe in 2023, werden wir uns mit dem Thema „Motivation von Jungbläser*innen“ beschäftigen.

In jedem Jungbläserprojekt erleben wir, wie schwer es ist, die Teilnehmer*innen zum Üben zuhause zu begeistern. Auch wenn theoretisch jeder weiß, dass es ohne tägliches Training nicht erfolgreich vorangeht, braucht es stets neue Ideen, dazu zu motivieren.

Neben den theoretischen Ausführungen soll auch das praktische Ausprobieren nicht zu kurz kommen.

Als Dozenten für dieses wichtige Thema konnten wir den Hans-Georg Spiegel gewinnen.

Hans-Georg Spiegel studierte Posaune, Elementare Musikpädagogik und Akkordeon in Hamburg, Hilversum und Johannesburg.

Seit 1999 ist er Instrumentallehrer an der staatlichen Jungendmusikschule Hamburg, seit 2003 Professor für Methodik und Didaktik der Blechblasinstrumente an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Seit April 2022 wirkt Hans-Georg Spiegel in der Bezirksleitung Hamburg-Ost mit.

Außerdem leitet er den Posaunenchor der Kirchengemeinde St. Martinus in Eppendorf.

Hans-Georg_Spiegel

Da dieser Workshop sicher auch für Ausbilder*innen interessant ist, die normalerweise nicht an unserem „Stammtisch“ teilnehmen, haben wir beschlossen, diesen Abend über die Grenzen des Bezirks von Hamburg-Ost hinaus anzubieten und bitten zur einfacheren Planung um Anmeldung über die Homepage.

Wir bedanken uns dafür, dass die Kosten für diese Veranstaltung vom Posaunenwerk getragen werden.

Kosten:            keine

Zielgruppe:     Ausbilder*innen und interessierte Chorbläser*innen

Zeitraum:        24.03.2023

Ort:                 Hamburg-Oldenfelde

Hamburg